Diese Instagram Basics verhelfen deinem Business zum Kickstart

Starte dein Instagram Account richtig! Ein Profil ist schnell angelegt, aber es kommt auf die Feinheiten an. Wir zeigen dir die die Basics, die du zu Beginn beachten solltest. Du hast schon ein Profil?! Das macht nichts! Es ist nie zu spät Neues zu lernen und dieses umzusetzen! Was du hier lernst, kannst du ganz leicht direkt umsetzen!

Inhaltsverzechnis

Diese-instagram-basics-verhelfen-deinem-business-zum-kickstart Blogbeitrag

Podcastfolge

Lieber hören statt lesen?

Kein Problem höre dir gerne unsere Podcastfolge “Diese Instagram Basics verhelfen deinem Business zum Kickstart” an!

Worauf du beim Instagram Namen achten solltest

⛔️ Mach bloß nicht diese Fehler, sonst wirst du es später bereuen!

1️⃣ verzichte möglichst auf Zahlen und Sonderzeichen
2️⃣ verwende niemals zwei unterstriche hintereinander
3️⃣ auf keinen Fall komplizierte Namen verwenden

Der Name ist dein SEO Titel. Verschwende ihn also nicht mit “Max Mustermann” oder “Firma Müller GmbH” sondern verpasse ihm das was dich oder deine Firma auszeichnet.

Die BIO ist kein Abfall

❗️Ganz im Gegenteil❗️
Die Bio ist deine digitale Visitenkarte 📇

➡️ Vermeide diese Fehler in deiner Bio:

1️⃣ Profilfoto zu klein → Das Profilfoto kann nicht vergrößert werden, daher solltest du gut erkennbar sein!

2️⃣ Sonderschriften im Steckbrief → Bedenke, dass diese nicht auf allen Endgeräten gleich angezeigt werden!

3️⃣ Kein CTA am Ende 😬 → Fordere deine Profilbesucher auf eine bestimmte Handlung vorzunehmen, zum Beispiel:
🔺Schicke mir eine DM
🔺Besuche meine Website
🔺Buche ein kostenloses Erstgespräch
etc.

4️⃣ Hashtags in der Bio → Hier läufst du Gefahr, dass dein Profilbesucher auf ein Hashtag klickt und dann gar nicht mehr zurück zu deinem Profil kommt! 🙅🏼‍♀️

Die 3 Instagram Accountarten und ihre Unterschiede

Wusstest du, dass es drei verschiedene Account-Arten auf Instagram mit unterschiedlichen Funktionen gibt? 
Das kann ganz schön verwirrend sein! 

Wir helfen dir aus diesem Insta Dschungel und zeigen dir die wichtigsten Unterschiede.

👉🏼 Unsere Empfehlung findest du auf dem letzten Slide, lass dich überraschen.😉

❗️Die Hauptunterschiede zwischen Business- und Creator-Account sind der Kontaktbutton 📩 im Profil sowie der Musikbutton in der Storyfunktion. 🎵

👌🏼Was beide professionellen Accountarten gemeinsam haben, ist der Zugriff zu den Insights!

Dein Erfolgsformat Cocktail

Instagram bietet unterschiedliche Formate, nutze diese für die verschiedenen Zwecke. Poste also auch mal ein Reel, ein Karussell oder IGTV und nicht immer die gleichen Formate.

Aber welche Formate können im Feed angezeigt werden?

👉 Weißt du welche? Hier eine Übersicht für dich:

Beitrag 🔀 wird immer im Feed angezeigt
Reel 🔀 kann im Feed angezeigt
IGTV 🔀 kann im Feed angezeigt
Story 🔀 wird nie im Feed angezeigt
Guide 🔀 wird nie im Feed angezeigt

Daher achte darauf, wenn du deinen Feed gestaltest, nicht nur Beiträge in deinem Feed aufzunehmen, sondern auch Reels und IGTV Formate in deinen Feed einzubauen 🙂.
Das macht deinen Feed “lebendiger” und interessanter für deine Follower 🤩.

Der Feed ist dein Schaufenster

Kennst du das❓
Du schlenderst auf der Straße entlang, entdeckst ein tolles Schaufenster, bleibst stehen, schaust 👀 es dir an… dann entscheidest du dich, in den Laden zu gehen.😃

☝ Dein Feed ist dieses Schaufenster!

Die User werden auf deinem Feed verweilen, dir folgen und zu Kunden werden, wenn dein Feed:

1. ansprechend ist
Unterschätze die Kraft der Bilder und Farben nicht!💙💚💛💜💗
Ist dein Feed schon äußerlich nicht ansprechend werden die User auf deinem Profil nicht bleiben, sondern einfach zum nächsten Profil übergehen. Deine Posts sind dein Aushängeschild, dein Schaufenster. Nutze daher gutes, ansprechendes Bildmaterial und gestalte deinen Feed farblich so, dass er deine Zielgruppe anspricht.

2. interessant ist 😲
Sind die Themen für deine Zielgruppe nicht interessant, werden die User trotz ansprechendem Feed nicht auf deinem Feed verweilen und dir auch nicht folgen.
Nimm in deinen Feed also Themen auf, die deine Zielgruppe interessieren.

3. informativ ist 😎
Schaffe einen Mehrwert für deine User. Nur so schaffst du es, User auch langfristig als Follower und später als Kunden an dich zu binden.

Deine Feed Farben

Du denkst dir, dass Farben keine Macht haben?!

😎 Ohhhhh doch! Wir zeigen es dir:

➡️ Ein Mensch entscheidet innerhalb von 90 Sekunden, ob ihm ein Produkt gefällt oder nicht.
➡️ 90 % dieser Entscheidung basiert auf der Farbe des Produkts.
➡️ Farben steigern den Wiedererkennungswert einer Marke um 80 %!

🤩 Ein schönes Logo, gepaart mit den passenden Farben, kann helfen, dein Account im Gedächtnis deiner Follower zu verankern.

Du sollst genau festlegen, wofür dein Account steht und welche Werte deine „Farben“ wiederspiegeln sollen.
👉 Teste verschiedene Farben und lass diese gegeneinander „antreten“, zum Beispiel mithilfe einer Umfrage deiner Community!

🔴 ist zum Beispiel eine warme und aktivierende Farbe! Rot symbolisiert Energie, Leidenschaft und Kraft. Aber auch Blut, Alarm und Strafen. Deshalb würde rot eher schlecht zu einem Meditations-Account passen.

Einheitlicher Bildlook: Lege ein Preset / Filter fest

Du fragst dich warum viele Instagram Profile in ihrer Farbgebung immer so akurat aussehen? Das Geheimnis lautet PRESET. Das ist ein voreingestellter Filter, den du auf alle deine Bilder anwenden kannst. Hierfür eignet sich vor allem Adobe Lightroom. Die kostenlose mobile Version reicht dafür völlig aus. Erstelle dort deinen Preset oder kaufe dir einen und lege ihn dir dort ab.

Zack und alle Bilder erscheinen im gleichen Look & Feel.

Geheimnis Booster "Interaktion"

Interaktion ist das A&O und so gewinnst du den Algorithmus für dich:

1. Erhältst du viele Interaktionen, bewertet der Algorithmus dies positiv und beschenkt dich mit Reichweite.

2. Gibst du viele Interaktionen, hilft das dem Algorithmus dich einzukategorisieren. Dann weiß er wem er deine Beiträge bevorzugt ausstrahlen soll.

3. Instagram ist eine soziale Plattform. Wenn du viel interaktion gibst, erhältst du auch viel zurück.

Followerzahl und Algorithmus

Algorithmus – unser Freund

Beachte folgende News:

➡️ Die kleineren Accounts werden jetzt supported (bis 5000 Follower)! Es ist DIE Chance jetzt zu wachsen!

➡️ Bei Reels verwende 3-4 Hashtags! Mehr braucht der Algorithmus gar nicht!

➡️ Achte darauf, dass du viele Likes bekommst! Nicht auf ein Bild, sondern pro Account!

➡️ Es lohnt sich daher 2 mal am Tag zu posten, denn bekommst du pro Post 30 likes, hast du schon 60 am Tag 👌🏼

Ähnliche Beiträge

Onlineshop Vergleich: Shopify vs. WooCommerce.
Onlineshop

Shopify vs. WooCommerce

Der größte Unterschied zwischen
Shopify und WooCommerce: Shopify ist eine All-in-One-E-Commerce-Lösung, WooCommerce ist ein Plugin für WordPress. Du brauchst also eine WordPress-Installation sowie ein WooCommerce Hosting als Basis.

logo-groessen-social-media-und-webseite
Social Media

Die richtigen Logo Größen fürs Web & Social Media

Alle Logo Größen auf einen Blick. Mit 300 x 120 Pixeln (für querformatige Logos) bist Du hier auf der sicheren Seite. Bei quadratischen Logos empfehlen wir eine Logo-Größe von 200 x 200 Pixel. Denke aber auch an das Favicon!

Du willst dein Instagram Business rocken?

Dann ist unser Instagram Onlinekurs "Start your Social Business" genau das richtige für dich!

Profilbild Vanessa von Fit your Business

Coming soon

Logo Instagram Onlinekurs Start your Social Business im Monitor

Instagram Onlinekurs

Start your Online Business

Sei als erster informiert, sobald wir den Instagram Onlinekurs “Start your Social Business” launchen. Trag dich ganz unverbindlich auf der Warteliste ein und sichere dir exklusive Bonusinhalte zum Launch.

Warteliste

unverbindliche Anfrage

Wir freuen uns sehr über deine Anfrage. Wir möchten dich aber gerne vorher noch etwas kennenlernen um dir ein optimales Angebot zu erstellen.

Team Fit your Business

Vielen Dank

Wir haben deine Nachricht erhalten und werden uns umgehend bei dir melden.

Kennst du eigentlich schon unseren Instagram Onlinekurs “Start your Social Business”?